Nightlife

Die Sims 2

 

Dein Ultimativer Führer durch das Nachtleben

Du bist doch auch jemand der Spaß im Leben groß geschrieben hat? Dann besuche eine der zahlreichen Locations in deiner Downtown oder ziehe von Ort zu Ort, um den ultimativen Kick zu erleben. Mit diesem kleinen Führer bist du immer Up-to-date und verpasst kein Event in den angesagtesten Clubs der Stadt.

Spielen ist das halbe Leben
Besuche eine der Bowling-Bahnen, um mit deinen Freunden eine Menge Spaß zu haben. Oder bevorzugst du etwas weniger anstrendes? Dann besuche doch eine der verrauchten Bars und spiele eine Runde Poker oder Billiard.

Lass uns romantisch sein
Die Sims 2 Alleine feiern ist nur halb so schön, also bring doch deine Liebste oder deinen Liebsten mit oder engagier eine der Heiratsvermittlerinnen, um dir einen passenden Partner zu besorgen. Dann besuch eines der zahlreichen Dating-Events. Egal ob ganz romantisch, richtig abtanzen oder Spaß beim Karaoke, dort heißt es Einfühlungsvermögen zeigen und deiner Begleitung jeden Wunsch von den Augen ablesen. Wer weiß, vielleicht wartet am nächsten Tag ja eine Überraschung auf dich. Welche auch immer das sein mag.

Lerne neue Leute kennen
Egal für welche Location du dich entscheidest, Leute triffst du überall. Mal welche die dich total Antörnen und wenn auch noch die Chemie zwischen euch stimmt, dann kann nichts mehr schief gehen. Leider gibt es auch totale Abtörner, die solltest du dann links liegen lassen und für die Langweiler übrig lassen.

Gut essen gehen
Führe deine Liebste oder deinen Liebsten doch einmal in eines der zahlreichen feinen oder nicht so feinen Restaurants. Dort bekommst du alles, was den Gaumen erfreut.

Der Reiz des Risikos
Die Sims 2 Willst du etwas ganz abgefahrenes erleben? Dann besuche eines der dunklen Clubs am Ende der Stadt. Dort kannst du am eigenen Leib erleben was es heißt ein Kind der Nacht zu sein. Allerdings solltest du dir dann ruck zuck einen Schlafsarg besorgen, denn die Sonne wirst du nicht mehr sehen wollen. Aber keine Sorge, es gibt ein Heilmittel.

Kleiner Tipp am Rande... Taxis sind out... fahr mit deinem schicken Auto durch Downtown, du kannst es direkt an jeder Location parken. Alarmanlage einschalten nicht vergessen.

Die Fakten zu Nightlife
Die Sims 2Release: 15.9.2005

  • neue Laufbahn 'Spaß'
  • neuer Innenstadtbereich Downtown, der jeder normalen Nachbarschaft zugeordnet werden kann
  • Locations: Discos, Restaurants, Cafés, Bars, Bowling-Bahn, Karaokeclubs etc.
  • Sims können sich in Vampire verwandeln
  • Vampire sterben, wenn sie zu lange dem Sonnenlicht ausgesetzt sind
  • Vampirismus ist durch einen Trank heilbar
  • Dates ab Lebensphase Teenager möglich
  • Dates werden bewertet, die Wünsche und Ąngste des Date-Partners sind sichtbar
  • Schlussbewertungen der Dates: Schrecklich, Misslungen, Langweilig, Erträglich, Nett, Großartig, Traumhaftes Date
  • Erfolg oder Misserfolg eines Dates entscheidet, ob der Sim am nächsten Tag ein Geschenk oder gar einen Hassbrief vor der Tür findet
  • eine Heiratsvermittlerin hilft bei der Parntersuche
  • neue romantische Ineraktionen: Verliebter Blick, Inniger Kuss, Langsamer Tanz, Raum sondieren, Sim abchecken (Chemie)
  • entscheidend für eine Beziehung ist auch, ob die Chemie zwischen zwei Sims stimmt
  • Jeder Sim hat 2 Antörner und 1 Abtörner. Das sind Eigenschaften auf die ein Sim bei einem anderen Sim steht oder nicht. Diese werden bei der Erstellung eines Sims festgelegt, beim Wechsel zum Teenager, oder über einen Trank (Neuropsychonikum), wenn der Sim schon im Spiel ist. Dabei handelt es sich z.B. um die Haarfarbe, Kleidung, Fitness, Parfum etc.
  • 125 neue Objekte, darunter DJ-Pult, Fotokabine, Karaoke-Maschine, Pokertisch, ElektroDancer, Sarg
  • neue Dekoobjekte für die Nachbarschaft, wie Scheinwerfer und Hochhäuser
  • Sofas können über Eck gebaut werden
  • Teppiche in verschiedenen Formen
  • halbhohe Wände mit und ohne Glas
  • heruntergeladene Objekte können in den Optionen ausgeschaltet werden
  • Sims können jetzt Autos besitzen um z.B. zur Arbeit zu fahren, die Kinder zur Schule bringen, ein Gemeinschaftsgrundstück zu besuchen, oder ein Techtelmechtel zu haben. Dazu gibt es eine Einfahrt oder die Möglichkeit eine Garage zu bauen.
  • Inventar: dort können Objekte abgelegt werden, um sie z.B. bei einem Umzug mitzunehmen
  • Die Nachbarschaftshäuser sind auch auf dem aktuellen Grundstück sichtbar (abschaltbar).