Interview mit Ben Bell

CasualGaming.biz hatte ein Interview mit Ben Bell, dass wir für übersetzt haben und hier vorstellen.

CG: Die Publishers waren anfangs von Sims nicht überzeugt. Was würden sie sagen wenn jemand meint das Sims langweilig ist ?

Ben Bell: Die Sims ist ein Spiel bei dem sie die Kontrolle ihres Lebens haben. Sie haben unglaublich Macht und man kann mit dem Leben machen was immer man will.

CG: Welches Erweiterung-Pack gefällt ihnen persönlich am meisten ?

BB: Ich mag Open For Business.Für dieses Spiel brauchte man großen Ehrgeiz weil man ein Unternehmen aufbauen musste. Als ich ein Kind war liebte ich Tycoon und andere Business Spiele. Es gibt definitv Raubkopien. Ich glaube das schmerzt uns, weil viele Leute nicht wissen was wegen einer Kopie passieren kann.

CG: Finden sie das Sims in die "Casual" Kategorie gehört ?

BB: Die Sims ist ein unglaublich tiefgründiges Spiel. Und es gibt viele Arten das zu erfahren. Einige Leute spielen die Sims um mit ihnen zu leben, andere Bauen mit Sims Häuser. Es gibt so viele verschieden Arten Sims zu spielen . Die Sims eine sehr große Anziehungkraft.

CG: Die Sims hatte radikale Veränderungen seit den letzten Jahren. Finden sie, dass sie so Relevant ist wie in den letzten Jahren ?

BB: Die Erfahrungen mit der Einstellung und der Kontrolle der Sims macht es sehr interessant. Es ist nicht wie eine Modeerscheinung nur für einen Zeitpunkt. In vielerlei Hinsichten ist es relevanter denn je, weil sich immer mehr Menschen über die Kreativität der Sims freuen. Das ist es worum sich Die Sims dreht.

CG: Welche zukünftigen Pläne haben sie für Die Sims 3 ?

BB: Ich weiß es nicht. Wir müssen darüber nachdenken, den bist jetzt haben wir uns nur über die Gestaltung von Die Sims 3 gekümmert.