Erste Eindrücke zum Sims 3 - AddOn Reiseabenteuer

Gamespot konnte exklusiv einen Blick auf das erste AddOn für Die Sims 3 mit dem Namen Reiseabenteuer werfen. Die Sims können darin ihren Urlaub in einem von drei verschiedenen Orten verbringen. Entweder jederzeit als normalen Urlaub - was sie natürlich auch etwas kosten wird - oder im Rahmen einer Gelegenheit.

Die Sims haben dann zu einem zufälligen Zeitpunkt die Möglichkeit, auf eine Abenteuerreise in eines der neuen Gebiete aufzubrechen, um dort im Auftrag eines gierigen Unternehmens in antiken, fallenverseuchten Ruinen nach Schätzen zu suchen. Das Gameplay erinnert dabei an ein Rollenspiel mit Quests und Wahlmöglichkeiten. Zum Beispiel kann man sich nach der Erkundung der Ruinen auf die Seite der Einheimischen, die diese Wahrzeichen erhalten wollen, oder der auftraggebenden Firma, die sie abreißen will, stellen.

Zusammenfassung der Features:

  • Urlaubs- oder Abenteuerreisen nach China, Frankreich oder Ägypten
  • Neues quest- und rätselbasiertes Gameplay
  • Neues Abenteuertagebuch mit zahlreichen Statistiken und Erfolgen
  • Fluch der Mumie: Sims können zu Mumien werden und sogar zu Geistermumien
  • Neue Sammelobjekte (Pflanzen, Samen, Fische und Reliquien)
  • 3 neue Fertigkeiten inklusive Herausforderungen (z.B. Turniere): Kampfkunst (China), Fotografie, Nektarherstellung (Frankreich)
  • 3 neue Persönlichkeitseigenschaften (die die neuen Fertigkeiten verbessern)
  • 3 neue Gebiete
  • Jede Menge neue Kleidungsstücke und Dekoartikel für selbst erstellte Ruinen
  • Neue Erwerbsmöglichkeiten

Die Sims 3 - Reiseabenteuer erscheint am 19.November 2009.